Titelbild

KUNSTWERKE der Kinder

Der Beitrag des Kunstunterrichts zur kulturellen Bildung
Kunstunterricht in der Grundschule ist ein bedeutsamer Teil der Gesamtheit der kulturellen Bildung und leistet damit einen unverzichtbaren Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung des Kindes. Er spricht den ganzen Menschen an – mit all seinen Sinnen, seinem Denken und Handeln. Das Wahrnehmen von Kunst und Kultur kann für Kinder durch bewusste Begegnungen intensiviert werden. Die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur ermöglicht neue, persönlichkeitsbildende Erfahrungen. Kunstunterricht fördert die Fähigkeit, Natur und gestaltete Welt (= Kultur) voneinander zu unterscheiden, die eigene Umwelt als eine gestaltbare Umwelt zu erleben und die Art der Gestaltung zu reflektieren. Er hat das Ziel, Kinder auf dem Weg zu einer zunehmend bewussten und gestaltenden Teilhabe an der Gesellschaft zu begleiten.

Im Kunstunterricht der Grundschule wird ein Zusammenspiel der Themenfelder und Erfahrungsbereiche des Kindes, künstlerische Strategien, Material, Verfahren und Techniken, sowie Künstlerinnen/Künstler und Kunstwerke aus unterschiedlichen Zeiten und Kulturen realisiert.

Die Lehrkräfte bemühen sich stets, die Fenster unseres Schulhauses und das Treppenhaus im Inneren jahreszeitlich hübsch zu schmücken! Beispiele:

Gemeinschaftsarbeit 1. und 2. Klasse   "Ich - Du - Wir"

Gemeinschaftsarbeit 1. und 2. Klasse    "Swimmy"


Englischprojekt  "Itsy bitsy Spider"

Grundschule Weidenthal • Langentalstr. 3 • 67475 Weidenthal • Tel: 06329/511 • Mail: info@gs-weidenthal.de
Impressum :: Redaktion