Titelbild

Luchs-Projekt-Abschluss der Klassen 3+4: Luchsfest in Albersweiler

geschrieben am 09.06.2018

Presseinformation

Fischbach, den 11. Juni 2018

 

Drittes Luchsfest begeistert Groß und Klein

Dritt- und Viertklässler der Grundschule Weidenthal zeigen Ihr Wissen über den Luchs

 

Am Freitag den 08.06.2018 fand zum dritten Mal das Luchsfest in der Löwensteinhalle in Albersweiler statt. Diese Veranstaltung bildet den krönenden Abschluss des Umweltbildungsprojektes „Luchsauge“ welches vom NaturErlebnisZentrum Wappenschmiede der GNOR e.V. im Auftrag der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz durchgeführt wird. Das „Luchsauge“ ist Teil des EU-LIFE-Projektes zur „Wiederansiedlung des Luchses im Biosphärenreservat Pfälzerwald/Nordvogesen“. Ziel dieses Projektes ist es den Luchs der Öffentlichkeit vorzustellen und diese für ihn zu sensibilisieren.        
Das NEZ besucht in diesem Rahmen jährlich zehn Grundschulklassen.

Besonders in ihr Herz geschlossen wurde der Luchs in diesem Jahr von der 3. Und 4. Klasse der Grundschule Weidenthal. Diese haben unter der Betreuung des NEZ Wappenschmiede tolle „Luchsprojekte“ eigenständig erarbeitet und diese gekonnt auf dem Luchsfest den anderen teilnehmenden Klassen, Eltern, Geschwistern und interessierten Besuchern dargeboten.

Die Kinder haben gemeinsam ein Modell des perfekten Lebensraumes eines Luchses gebastelt. Bei diesem tollen Modell wurde an alles gedacht! So leben dort nicht nur Luchse sondern es lassen sich auch einige Rehe, Füchse und Hasen erkennen. Es gibt Büsche, verschiedene Bäume und sogar eine Höhle, sodass alle Tiere des Waldes Futter, Wasser und genug Versteckmöglichkeiten finden können. Zusätzlich haben die Dritt- und Viertklässler die passende Geschichte „Zu Hause beim Luchs“ zu ihrem Modell geschrieben und diese auf der Bühne vorgetragen. Auch begleiteten einige musikalische Kinder das von allen Grundschulkinder gemeinsam gesungene Luchslied mit ihren Blockflöten.

Für das kommende Schuljahr sucht das NaturErlebnisZentum Wappenschmiede noch Schulklassen, die gerne am Projekt teilnehmen wollen.








zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Weidenthal • Langentalstr. 3 • 67475 Weidenthal • Tel: 06329/511 • Mail: info@gs-weidenthal.de
Impressum :: Redaktion